Sehr geehrte Damen und Herren,

Hannovers Kulturszene ist bunt, vielfältig, kreativ – und verändert sich laufend. Das trifft auch auf das HAZ/NP-Branchenbuch für alle Künstler aus der Stadt zu. Wir möchten unsere Webseiten http://kuenstler.haz.de / http://kuenstler.neuepresse.de verbessern und erarbeiten derzeit ein Konzept, wie wir Hannovers Kreativszene im Internet neu vernetzen und dort zudem alle wichtigen Informationen über die Akteure, ihre Ateliers und Werke ansprechend und zeitgemäß präsentieren können. Bis es soweit ist, schalten wir die bisherigen Seiten http://kuenstler.haz.de / http://kuenstler.neuepresse.de, wo auch Sie einen Account haben, zum 01.12.19 vorerst ab. Die Webseiten erfüllen in der derzeitigen Form nicht mehr die notwendigen technischen und rechtlichen Anforderungen an einen solchen kostenlosen Service (auch in Sachen Datenschutzregelungen). Wir freuen uns, dass Sie seit so langer Zeit bei uns sind und den Seiten die Treue gehalten haben. Natürlich kontaktieren wie Sie gerne, sobald wir Sie zu einem neuen vergleichbaren Angebot von uns einladen können.

Sie selbst brauchen jetzt nichts weiter zu tun. Wenn Sie Ihre dort eingetragenen Angaben und Daten behalten möchten, dann bitten wir Sie, sich bis zum oben angegebenen Termin selbstständig eine Kopie hiervon zu machen.

Übrigens: Wussten Sie schon, dass Sie auf https://www.haz.de/Nachrichten/Kultur / https://www.neuepresse.de/Nachrichten/Kultur laufend aktuelle Nachrichten, Geschichten und Hintergrundberichte über die Kulturszene in Hannover, Niedersachsen, Deutschland und der Welt finden können? Schauen Sie doch einmal vorbei, es lohnt sich.

Mit herzlichen Grüßen,

Ihre HAZ-Redaktion / Ihre NP-Redaktion

StartBildende KunstInstallation › Eintrag

Antje Fink

Kreatop und Galerie forty49nine

Kontaktdaten

Im Huxole 10/ Atelier: Ippenstedterstr. 3
30982 Pattensen

Telefon: 05066 - 602144

Webseite

Kurzbeschreibung

Malerei, Installationen, konzeptionelle Kunst, Kunstvermittlung und Kreativitätsförderung für Kinder und Erwachsene, Mitglied im Regionalverband der "Kunstschulen in der Region Hannover"

Weitere Schwerpunkte

Malerei, Aktionskunst, Skulptur, Installation, Sonstige, Illustration

Biographie

geboren 1964 in Karlsruhe
1985-1988 Ausbildung zur Hebamme an der Unifrauenklinik Heidelberg
1988 bis heute verschiedene Tätigkeiten als Hebamme, mittlerweile stark eingeschränkt
zwischen 1990-2001 verschiedene z.T. mehrjährige Auslandsaufenthalte in den USA, Kanada, Macau und Malaysia, dazwischen Hannover und jetzt Pattensen
September 2012: Anlegen und Pflegen des Kreatops (wie „Biotop“) in Jeinsen

künstlerische Ausbildung: überwiegend autodidaktisch



Ausstellungen / Aufführungen / CD-Einspielungen

zahlreiche Ausstellungen im In-und Ausland (Auswahl):

2014   „90 days of the weak“: Projekt mit Ausstellung im Kunstkreis Laatzen
2010, 2011, 2011 „Schall und Rauch“ (Wanderausstellung) im Kloster Wülfinghausen, Hildesheim und in Hannover
2011 „Stille und (T)Raum“: 91. Kunstausstellung in der Wandelhalle Bad Eilsen
2007 Gruppenausstellung "What is Truth?" in Edinburgh, Schottland
2007 Gruppenausstellung im Schloss Mittersill, Österreich 2006 erste thematische Einzelausstellung (7+1) in Pattensen
1996 Gruppenausstellung in Vancouver, Kanada

Preise: 2014 1. Preis und Publikumspreis des Kunstpreises Laatzen



Öffnungszeiten / Telefonzeiten für Terminabsprachen

Terminabsprachen sind am Besten per E-Mail möglich.



Alle Gattungen auf einen Blick

Sie benötigen Hilfe?

Rettungsring

per Mail:


Wir nehmen Datenschutz ernst!

Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung (DGSVO) haben wir das LogIn dieser Seite vorübergehend deaktiviert. Bis zur Reaktivierung des Logins wenden Sie sich bitte für Änderungen oder bei Fragen per Mail an uns: .
Wir kümmern uns zeitnah um Ihre Wünsche.
Ihr Künstlernetzwerk von HAZ und NP

Sie lesen gerade: Antje Fink - Kreatop und Galerie forty49nine, Pattensen