Sehr geehrte Damen und Herren,

Hannovers Kulturszene ist bunt, vielfältig, kreativ – und verändert sich laufend. Das trifft auch auf das HAZ/NP-Branchenbuch für alle Künstler aus der Stadt zu. Wir möchten unsere Webseiten http://kuenstler.haz.de / http://kuenstler.neuepresse.de verbessern und erarbeiten derzeit ein Konzept, wie wir Hannovers Kreativszene im Internet neu vernetzen und dort zudem alle wichtigen Informationen über die Akteure, ihre Ateliers und Werke ansprechend und zeitgemäß präsentieren können. Bis es soweit ist, schalten wir die bisherigen Seiten http://kuenstler.haz.de / http://kuenstler.neuepresse.de, wo auch Sie einen Account haben, zum 01.12.19 vorerst ab. Die Webseiten erfüllen in der derzeitigen Form nicht mehr die notwendigen technischen und rechtlichen Anforderungen an einen solchen kostenlosen Service (auch in Sachen Datenschutzregelungen). Wir freuen uns, dass Sie seit so langer Zeit bei uns sind und den Seiten die Treue gehalten haben. Natürlich kontaktieren wie Sie gerne, sobald wir Sie zu einem neuen vergleichbaren Angebot von uns einladen können.

Sie selbst brauchen jetzt nichts weiter zu tun. Wenn Sie Ihre dort eingetragenen Angaben und Daten behalten möchten, dann bitten wir Sie, sich bis zum oben angegebenen Termin selbstständig eine Kopie hiervon zu machen.

Übrigens: Wussten Sie schon, dass Sie auf https://www.haz.de/Nachrichten/Kultur / https://www.neuepresse.de/Nachrichten/Kultur laufend aktuelle Nachrichten, Geschichten und Hintergrundberichte über die Kulturszene in Hannover, Niedersachsen, Deutschland und der Welt finden können? Schauen Sie doch einmal vorbei, es lohnt sich.

Mit herzlichen Grüßen,

Ihre HAZ-Redaktion / Ihre NP-Redaktion

StartBildende KunstMalerei › Eintrag

NIMISSA

Gabi Mandrossa

Kontaktdaten

Telefon: 05724 - 9770990

Webseite

Kurzbeschreibung

Malerei. Objektmalerei. Inspiriert von der Kultur der süd- und nordamerikanischen Indianer, z.B. den Ayahuasca-Malereien peruanischer Künstler will ich mit meinen Bildern und bemalten Objekten deren Philosophie, Symbolik und auch Wirkung der Symbole weitergeben. Es ist keine Punkt-Punkt-Komma-Strich-Malerei. Alles hat seine Bedeutung. Meine "Werke" tragen keine Titel oder Namen, weil ich die persönliche, subjektive Wahrnehmung und Interpretation des Betrachters nicht beeinflussen will. Auch werden meine "Werke" nicht mit Preisen versehen. Ich möchte, dass der Betrachter zuerst das "Werk" anschaut und nicht sofort auf den Preis sieht und sich davon beeinflussen lässt. Im übrigen bin ich derselben Meinung zur kommerzialisierten Kunst wie Joan Miró: "...die Leute sehen keine Bilder mehr, sie sehen nur noch Dollars." - Zitiert aus dem Buch "Joan Miró" von Hans Platschek.

Biographie

Ich wurde 1961 in Stadthagen geboren. Als Autodidakt habe ich keinen künstlerischen Werdegang, so wie man ihn sich normaler Weise vorstellt. Und ehrlich gesagt, möchte ich mich und meine Kunst über so etwas auch nicht definieren lassen. Mein Lebenslauf steht nur insofern im Zusammenhang mit meinem künstlerischen Schaffen, als das ich seit Anfang 2015 noch mehr Zeit habe, meiner Kreativität freien Lauf zu lassen, wofür ich äußerst dankbar bin.
Nicht der Künstler, sondern seine Kunst sollte im Vordergrund stehen.

 



Ausstellungen / Aufführungen / CD-Einspielungen

07.08.2016
Erste eigene Ausstellung "Magic Moments" im historischen und denkmalgeschützten Garten Brockmann in 31683 Obernkirchen

Film zur Ausstellung: https://www.youtube.com/watch?v=1t5WgFTPeHU

04. - 19.11.2016
Teilnahme an der Ausstellung "Galerie Innenstadt" in 31737 Rinteln



Alle Gattungen auf einen Blick

Sie benötigen Hilfe?

Rettungsring

per Mail:


Wir nehmen Datenschutz ernst!

Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung (DGSVO) haben wir das LogIn dieser Seite vorübergehend deaktiviert. Bis zur Reaktivierung des Logins wenden Sie sich bitte für Änderungen oder bei Fragen per Mail an uns: .
Wir kümmern uns zeitnah um Ihre Wünsche.
Ihr Künstlernetzwerk von HAZ und NP

Sie lesen gerade: NIMISSA - Gabi Mandrossa, Obernkirchen