Sehr geehrte Damen und Herren,

Hannovers Kulturszene ist bunt, vielfältig, kreativ – und verändert sich laufend. Das trifft auch auf das HAZ/NP-Branchenbuch für alle Künstler aus der Stadt zu. Wir möchten unsere Webseiten http://kuenstler.haz.de / http://kuenstler.neuepresse.de verbessern und erarbeiten derzeit ein Konzept, wie wir Hannovers Kreativszene im Internet neu vernetzen und dort zudem alle wichtigen Informationen über die Akteure, ihre Ateliers und Werke ansprechend und zeitgemäß präsentieren können. Bis es soweit ist, schalten wir die bisherigen Seiten http://kuenstler.haz.de / http://kuenstler.neuepresse.de, wo auch Sie einen Account haben, zum 01.12.19 vorerst ab. Die Webseiten erfüllen in der derzeitigen Form nicht mehr die notwendigen technischen und rechtlichen Anforderungen an einen solchen kostenlosen Service (auch in Sachen Datenschutzregelungen). Wir freuen uns, dass Sie seit so langer Zeit bei uns sind und den Seiten die Treue gehalten haben. Natürlich kontaktieren wie Sie gerne, sobald wir Sie zu einem neuen vergleichbaren Angebot von uns einladen können.

Sie selbst brauchen jetzt nichts weiter zu tun. Wenn Sie Ihre dort eingetragenen Angaben und Daten behalten möchten, dann bitten wir Sie, sich bis zum oben angegebenen Termin selbstständig eine Kopie hiervon zu machen.

Übrigens: Wussten Sie schon, dass Sie auf https://www.haz.de/Nachrichten/Kultur / https://www.neuepresse.de/Nachrichten/Kultur laufend aktuelle Nachrichten, Geschichten und Hintergrundberichte über die Kulturszene in Hannover, Niedersachsen, Deutschland und der Welt finden können? Schauen Sie doch einmal vorbei, es lohnt sich.

Mit herzlichen Grüßen,

Ihre HAZ-Redaktion / Ihre NP-Redaktion

StartBildende KunstGrafik › Eintrag

Jürgen Schneyder

Kontaktdaten

Telefon: 0511 - 620401

Webseite

Kurzbeschreibung

Schneyders aberwitzige Objekterfindungen stellen die Welt regelrecht auf den Kopf. Johanna di Blasi, 2007

Weitere Schwerpunkte

Grafik, Plastik, Installation

Dokumentenmappe

Ausstellungen Biografie

Biographie

Kurzangaben zur Vita

geboren  1938 in Hannover
1958 2 Grundsemester an der ehemaligen WKS
Hannover

1959 – 63  HfBK Hamburg. Studium der
 Bildhauerei bei Walter Arno, Gustav Seitz
und Jan Bontjes van Beek(Keramik)

1963 DAAD Stipendium an der Staatl.
Kunsthochschule Paris und  Arbeit als
Bildhauer. 1966 Rückkehr nach Hannover

seit 1963 Ausstellungs- und Publikationstätigkeit:
anfangs Herstellung von Holz- Metallskulpturen,
Kunststoffplastiken und Zeichnungen

seit etwa 1980 Arbeit mit und Anfertigung von
Objekten, Installationen, Graphiken, Photos
im Rahmen größerer thematischer Projekte:

  • Archäologie der Gegenwart
  • Villa Paradiso und andere maritime Arbeiten
  • Museo de la Mancha.Das Don Quixote Projekt


Nähere Informationen, insbesondere über das
aktuelle Don Quixote Projekt, die Biographie und
Ausstellungstätigkeiten sind auf meiner Webseite
zu finden:  www.artschneyder.de







Ausstellungen / Aufführungen / CD-Einspielungen

In der Galerie sind nur einige Beispiele aus
dem Museo de la Mancha abgebildet. Die Abteilungen des
MuMa enthalten eine umfangreiche Sammlung
von  Metallfundstücken und eine größere Anzahl
von Objektgruppen und graphischen Blättern.

Ausführliche Informationen mit Beiträgen einer
Reihe von  AutorInnen zum MuMa, seiner
Idee und Funktion sowie den Exponaten finden
sich in dem Buch:

Jürgen Schneyder.Museo de la Mancha. Das Don
Quixote Projekt.164 Seiten, Hardcover.

Es ist erschienen zur gleichnamigen Ausstellung in der
Städt.Galerie Lehrte, 2013.



Alle Gattungen auf einen Blick

Sie benötigen Hilfe?

Rettungsring

per Mail:


Wir nehmen Datenschutz ernst!

Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung (DGSVO) haben wir das LogIn dieser Seite vorübergehend deaktiviert. Bis zur Reaktivierung des Logins wenden Sie sich bitte für Änderungen oder bei Fragen per Mail an uns: .
Wir kümmern uns zeitnah um Ihre Wünsche.
Ihr Künstlernetzwerk von HAZ und NP

Sie lesen gerade: Jürgen Schneyder, Hannover