Sehr geehrte Damen und Herren,

Hannovers Kulturszene ist bunt, vielfältig, kreativ – und verändert sich laufend. Das trifft auch auf das HAZ/NP-Branchenbuch für alle Künstler aus der Stadt zu. Wir möchten unsere Webseiten http://kuenstler.haz.de / http://kuenstler.neuepresse.de verbessern und erarbeiten derzeit ein Konzept, wie wir Hannovers Kreativszene im Internet neu vernetzen und dort zudem alle wichtigen Informationen über die Akteure, ihre Ateliers und Werke ansprechend und zeitgemäß präsentieren können. Bis es soweit ist, schalten wir die bisherigen Seiten http://kuenstler.haz.de / http://kuenstler.neuepresse.de, wo auch Sie einen Account haben, zum 01.12.19 vorerst ab. Die Webseiten erfüllen in der derzeitigen Form nicht mehr die notwendigen technischen und rechtlichen Anforderungen an einen solchen kostenlosen Service (auch in Sachen Datenschutzregelungen). Wir freuen uns, dass Sie seit so langer Zeit bei uns sind und den Seiten die Treue gehalten haben. Natürlich kontaktieren wie Sie gerne, sobald wir Sie zu einem neuen vergleichbaren Angebot von uns einladen können.

Sie selbst brauchen jetzt nichts weiter zu tun. Wenn Sie Ihre dort eingetragenen Angaben und Daten behalten möchten, dann bitten wir Sie, sich bis zum oben angegebenen Termin selbstständig eine Kopie hiervon zu machen.

Übrigens: Wussten Sie schon, dass Sie auf https://www.haz.de/Nachrichten/Kultur / https://www.neuepresse.de/Nachrichten/Kultur laufend aktuelle Nachrichten, Geschichten und Hintergrundberichte über die Kulturszene in Hannover, Niedersachsen, Deutschland und der Welt finden können? Schauen Sie doch einmal vorbei, es lohnt sich.

Mit herzlichen Grüßen,

Ihre HAZ-Redaktion / Ihre NP-Redaktion

StartBildende Kunst › Eintrag

Klaus Conrad

Kontaktdaten

Speicherstraße 25
29221 Celle

Telefon: +49 - 1794186103

Webseite

Kurzbeschreibung

Ich lebe und arbeite in Celle, einem malerischen Städtchen in Niedersachsen. Meine Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen, Mixed Media Artefakte, Collagen usw. repräsentieren keine bestimmte Stilrichtung oder folgen dem Zeitgeist. Ich nutze die künstlerische Freiheit in ihrer unendlichen Bandbreite und mache was mir -und hoffentlich auch den Betrachtern meiner ART - Freude bereitet.

Weitere Schwerpunkte

Malerei, Skulptur

Biographie

Künstler lebt und arbeitet in Celle

Mitglied im Atelier 22, Celle www.atelier22-celle.de


Zum Malen, oder besser Zeichnen, bin durch meine Mutter gekommen, die - selbst keine “Malerin“ – mir ihre erdachten Geschichten mit wenigen Strichen fantasievoll und anschaulich illustriert hat.

Meine ersten eigenen Werke am Ende meiner Grundschuljahre waren dann auch illustrierte Kurzgeschichten, die ich, zur Aufstockung meines Taschengeldes, gegen ein geringes Entgelt an Schulkameraden verkauft habe.

So wirklich „künstlerisch befruchtet“ wurde ich jedoch erst durch meinen Kunstlehrer, der es verstand, in einem pubertierenden „Kunstbanausen“, das Interesse an der bildenden Kunst und seiner gar nicht so drögen Geschichte zu wecken. Das Ganze auf dem Fundament von viel, viel praktischem Arbeiten und Anwendung aller neuen und historischen Maltechniken.

Das Ergebnis seines Wirkens war ein überraschender „internationaler Erfolg“: Der 7. Platz in einem europäischen Zeichenwettbewerb für Schulen.

Nach der Schulzeit verschwanden die Mal- und Zeichenutensilien für lange Zeit in Kisten und Kästen.

Erst während eines 2-jährigen Auslandsaufenthalt in Asien habe ich das Malen wiederentdeckt. Zurück in Deutschland, war

es dann erneut vorbei mit dem "künstlern". Familie, Kinder, Beruf, Karriere standen im Mittelpunkt.

Doch so ganz ohne ging dann auch nicht. Zum gelegentlich Malen und Zeichnen gesellten sich dann das Arbeiten mit Ton, Gips, Metall und Holz, erste Linolschnitte und das Experimentieren mit verschiedensten Techniken wozu mich die Teilnahme an Workshops und Privatunterricht bei befreundeten bildenden Künstlern inspiriert haben.

Seit 2010 hat Kunst wieder einen festen Platz in meinem Leben. Einen nicht unerheblichen Anteil daran hat die beste Ehefrau der Welt, die selbst malt und meine Muse ist.





Ausstellungen / Aufführungen / CD-Einspielungen

Aktuelle Informationen hierzu finden Sie auf meiner Webseite

www.atelierconradart.de



Öffnungszeiten / Telefonzeiten für Terminabsprachen

Sie erreichen mich per E-Mail oder telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 10 und 15 Uhr.

 

 

 

 



Alle Gattungen auf einen Blick

Sie benötigen Hilfe?

Rettungsring

per Mail:


Wir nehmen Datenschutz ernst!

Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung (DGSVO) haben wir das LogIn dieser Seite vorübergehend deaktiviert. Bis zur Reaktivierung des Logins wenden Sie sich bitte für Änderungen oder bei Fragen per Mail an uns: .
Wir kümmern uns zeitnah um Ihre Wünsche.
Ihr Künstlernetzwerk von HAZ und NP

Sie lesen gerade: Klaus Conrad, Celle