Sehr geehrte Damen und Herren,

Hannovers Kulturszene ist bunt, vielfältig, kreativ – und verändert sich laufend. Das trifft auch auf das HAZ/NP-Branchenbuch für alle Künstler aus der Stadt zu. Wir möchten unsere Webseiten http://kuenstler.haz.de / http://kuenstler.neuepresse.de verbessern und erarbeiten derzeit ein Konzept, wie wir Hannovers Kreativszene im Internet neu vernetzen und dort zudem alle wichtigen Informationen über die Akteure, ihre Ateliers und Werke ansprechend und zeitgemäß präsentieren können. Bis es soweit ist, schalten wir die bisherigen Seiten http://kuenstler.haz.de / http://kuenstler.neuepresse.de, wo auch Sie einen Account haben, zum 01.12.19 vorerst ab. Die Webseiten erfüllen in der derzeitigen Form nicht mehr die notwendigen technischen und rechtlichen Anforderungen an einen solchen kostenlosen Service (auch in Sachen Datenschutzregelungen). Wir freuen uns, dass Sie seit so langer Zeit bei uns sind und den Seiten die Treue gehalten haben. Natürlich kontaktieren wie Sie gerne, sobald wir Sie zu einem neuen vergleichbaren Angebot von uns einladen können.

Sie selbst brauchen jetzt nichts weiter zu tun. Wenn Sie Ihre dort eingetragenen Angaben und Daten behalten möchten, dann bitten wir Sie, sich bis zum oben angegebenen Termin selbstständig eine Kopie hiervon zu machen.

Übrigens: Wussten Sie schon, dass Sie auf https://www.haz.de/Nachrichten/Kultur / https://www.neuepresse.de/Nachrichten/Kultur laufend aktuelle Nachrichten, Geschichten und Hintergrundberichte über die Kulturszene in Hannover, Niedersachsen, Deutschland und der Welt finden können? Schauen Sie doch einmal vorbei, es lohnt sich.

Mit herzlichen Grüßen,

Ihre HAZ-Redaktion / Ihre NP-Redaktion

StartBildende KunstFotografie › Eintrag

Marion Gülzow

Kontaktdaten

Spichernstr. 7
30161 Hannover

Telefon: 0174 - 2602056

Webseite

Kurzbeschreibung

Marion Gülzows stellt die Dinge des Alltags auf den Prüfstand und überträgt sie nach Auswertung der ihnen innewohnenden Verdachtsmomente in die Sphäre der Kunst.

Weitere Schwerpunkte

Installation, Fotografie

Dokumentenmappe

1283431669_6421.pdf

Biographie

1955               geboren in Hannover;

1974 – 1982  Studium der Germanistik u. Philosophie an der
                      Universität Hannover

1983 – 1989  als Buchhändlerin und im Antiquariat tätig

seit 1990       freischaffend als Bildende Künstlerin

seit 2006       Mitglied im Deutschen Künstlerbund



Ausstellungen / Aufführungen / CD-Einspielungen

Ausstellungen ab 2000 (Auswahl):

2010
ab 30. September: XYLOTHEK im Foyer der Wunderkammer in den Franckeschen Stiftungen zu Halle
Atelierspaziergang der Region Hannover im Juli 2010

2009
Atelierspaziergang der Region Hannover
ABHANDENGEKOMMEN 1991 - ANGEKOMMEN 2009; eine Installation mit 12 Leipziger Straßenlampenschirmen im "Park für unerwünschte Skulpturen", Springhornhof Neuenkirchen / Tewel

2008
ATELIER:  Arbeitsausstellungen in unregelmäßigen Abständen bis Oktober 2009 in einem Ladengeschäft Spichernstraße 7,  Hannover

2007
SHORT CUT - Performance – Zersägen einer Waldinstallation im Allgemeinen Konsumverein, Braunschweig
XYLOTHEK – Einzelexemplare in der Produzentengalerie Falkenberg, Hannover

2006
Aufnahme in den Deutschen Künstlerbund

2005
FEEL SO GOOD im Allgemeinen Konsumverein, Braunschweig. Rauminstallation mit ca. 1.500 Singleschallplatten .Mit frdl. Unterstützung der Nieders. Lottostiftung und der NORD/LB

2004
SEDIMENTATIONSPHOTOGRAPHIE in der Galerie vom Zufall und vom Glück, Hannover (Galerie der Nds. Lottostiftung). Rauminstallation mit 2000 sedimentierten Photos in 8oo Streichholzschachteln und 1.000 Laborgläschen.

2003
TEPPICHSCHNUPPEN, Weinberg der Gärtnerei Hofgrün, Berlin-Kreuzberg. Installation mit mehr als 1.000 Stoffknopfinnenteilen

2002
STILL RUHT DER SEE? STILL RUHT DIE SEE! Eckbastion und Foyer des Museums im Schloss Bad Pyrmont. Rauminstallationen u.a. mit 230 Waschbrettblechen.

2001
DIE WUNSCHSTEINE VON ENDEHOLZ  Ein erfundener magischer Ort in der Südheide. Drei 4 Meter hohe Steintürme in der Gemarkung
DER WIEDERGEFUNDENE REGENSCHIRM DES HERRN NIETZSCHE   Fotoarbeit zur Ausstellung „Paradoxe Heiterkeit bei Nietzsche“ im Nietzschehaus in Sils-Maria, Schweiz

2000
Teilnahme a.d. 5. Kunstinstallation bei Arthur Andersen, Frankfurt a.M. 



Öffnungszeiten / Telefonzeiten für Terminabsprachen

nach telefonischer Vereinbarung



Verbände

Deutscher Künstlerbund
Alle Gattungen auf einen Blick

Sie benötigen Hilfe?

Rettungsring

per Mail:


Wir nehmen Datenschutz ernst!

Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung (DGSVO) haben wir das LogIn dieser Seite vorübergehend deaktiviert. Bis zur Reaktivierung des Logins wenden Sie sich bitte für Änderungen oder bei Fragen per Mail an uns: .
Wir kümmern uns zeitnah um Ihre Wünsche.
Ihr Künstlernetzwerk von HAZ und NP

Sie lesen gerade: Marion Gülzow, Hannover