Sehr geehrte Damen und Herren,

Hannovers Kulturszene ist bunt, vielfältig, kreativ – und verändert sich laufend. Das trifft auch auf das HAZ/NP-Branchenbuch für alle Künstler aus der Stadt zu. Wir möchten unsere Webseiten http://kuenstler.haz.de / http://kuenstler.neuepresse.de verbessern und erarbeiten derzeit ein Konzept, wie wir Hannovers Kreativszene im Internet neu vernetzen und dort zudem alle wichtigen Informationen über die Akteure, ihre Ateliers und Werke ansprechend und zeitgemäß präsentieren können. Bis es soweit ist, schalten wir die bisherigen Seiten http://kuenstler.haz.de / http://kuenstler.neuepresse.de, wo auch Sie einen Account haben, zum 01.12.19 vorerst ab. Die Webseiten erfüllen in der derzeitigen Form nicht mehr die notwendigen technischen und rechtlichen Anforderungen an einen solchen kostenlosen Service (auch in Sachen Datenschutzregelungen). Wir freuen uns, dass Sie seit so langer Zeit bei uns sind und den Seiten die Treue gehalten haben. Natürlich kontaktieren wie Sie gerne, sobald wir Sie zu einem neuen vergleichbaren Angebot von uns einladen können.

Sie selbst brauchen jetzt nichts weiter zu tun. Wenn Sie Ihre dort eingetragenen Angaben und Daten behalten möchten, dann bitten wir Sie, sich bis zum oben angegebenen Termin selbstständig eine Kopie hiervon zu machen.

Übrigens: Wussten Sie schon, dass Sie auf https://www.haz.de/Nachrichten/Kultur / https://www.neuepresse.de/Nachrichten/Kultur laufend aktuelle Nachrichten, Geschichten und Hintergrundberichte über die Kulturszene in Hannover, Niedersachsen, Deutschland und der Welt finden können? Schauen Sie doch einmal vorbei, es lohnt sich.

Mit herzlichen Grüßen,

Ihre HAZ-Redaktion / Ihre NP-Redaktion

StartBildende KunstMalerei › Eintrag

Prof. Dr. Marion I. V. Pusch (Pus©hArt)

Interdisziplinäre Kunst aus Hannover / Ateliers Schulenburger Landstraße

Kontaktdaten

Schulenburger Landstr. 152 F
30165 Hannover

Telefon: 0511 - 2715972
Telefax: 0511 - 2715972

Webseite

Kurzbeschreibung

Interdisziplinäre Kunst Kunst als Transformator für innovative natur- und geisteswissenschaftliche Ideen, ganzheitliche Menschen- und Weltbilder, Nachhaltigkeit, ethische Werte, universelle Ethik und interdisziplinärem Querdenken.

Weitere Schwerpunkte

Malerei, Konzeptkunst, Skulptur, Installation

Biographie

Prof. Dr. Marion I. V. Pusch (Jahrgang 1959) begann ihre professionelle künstlerische Laufbahn 53-jährig als Autodidaktin und Blitzeinsteigerin der Kunstszene. Erst 2012 folgte sie nach einer beruflichen Karriere als Honorarprofessorin für Ethik und Interdisziplinäre Kommunikation an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst in Hildesheim und Unternehmensberaterin für Wertemanagement ihrer künstlerischen Berufung. Kurse bei renommierten Künstlern wie Sebastian Krüger (Meisterklasse Fotorealismus, 2013), Gabi Dotter (Aktzeichnen, Portrait) u. a. fundierten ihr Talent.

Intentionen

Unabhängig von Institutionen und Schulen folgt sie ihren künstlerischen Intuitionen. Sie betont: "Die selbstgeleitete Entwicklung steht für mich und mein Tun an erster Stelle, um meine künstlerische Authentizität wirkungsvoll zu entfalten." Ermuntert fühlt sie sich dabei durch die drastischen Worte ihres großen Vorbildes Leonardo da Vinci: "Gebildete Männer werden sich ansehen, was ich tue und es als nutzlos bezeichnen. Doch die Worte, die ihren Mündern entwehen, sind so weise wie der Wind der Fürze aus ihren Ärschen." Diese unmissverständliche Botschaft Leonardos zeigt, mit welcher inneren Stärke er unbeirrt seinen Weg ging. Genau diese Haltung empfindet Prof. Pusch als unbedingt nachahmenswert.

 Werke

Ihr künstlerisches Schaffen umfasst mittlerweile über 80 Werke der Acrylmalerei wie Tusche- und Kohlezeichnungen. Ende 2013 fertigte Sie ihre ersten Skulpturen. Seit 2014 verfolgt sie intensiv die Idee der "Interdisziplinären Kunst" als Kunstrichtung und verbindet wissenschaftliche Querdenker und Künstler aller Disziplinen.

Ehrenamtliches Engagement

seit 2013       Jurymitglied, Jugendkunstpreis Laatzen

2013              Jurymitglied, Kunstpreis Laatzen

Vita im Überblick

1977-1979   Ausbildung zur Floristin

1979-1985   Künstlerische Projekte mit Friedhelm Kändler,
                     Alix Dudel, Oliver Axer 

1981-1985   Klassische Gesangsausbildung bei Prof. Norma Enns

1985            Immaturenprüfung

1985-1991   Studium der Gartenbauwissenschaften 
                   
(Leibniz Universität Hannover)

1991-1993   Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Dipl. Ing. agr.    
                     (Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau)

1993-1997   Interdisziplinäre Promotion
                    (FB Landschaftsästhetik, Leibniz Univ. Hannover
                    und Lehrstuhl für Philosophie, Universität Bamberg)

1997-2008   Lehrbeauftragte für Design u. Ethik, Umwelt u.  
                    Ethik, Technik u. Ethik, Verantwortungskompetenz
                    u. Ethik, Werteorientierte Führungs- und
                    Unternehmenskultur, Interdisziplinäre
                    Kommunikation (Leibniz Universität Hannover,
                    HAWK Hildesheim, HS Hannover)

seit 2008     Honorarprofessur für Ethik und Interdisziplinäre
                    Kommunikation
(HAWK)

                    Unternehmensberaterin für Ethik u. 
                    Wertemanagement, www. Institut-Prof-Pusch.de

seit 2012     Freischaffende Künstlerin "Pus©hArt"



Ausstellungen / Aufführungen / CD-Einspielungen

Ausstellungen

03/2014             "Kunst vernetzt", Galerie Carlshöhe Eckernförde

11/2014             "SchulenburgerWeihnachtsOpen",
                           Schulenburger Atelieretage, Hannover-Hainholz

10/2014             "Hello World - Exchance Exibition",
                           Collaborative Painting, Hannover/San Francisco

11/2014             "Schau dir in die Augen!", Einzelausstellung,
                           Kunstkreis Laatzen

10/2014             "48 Stunden Ausstellung", Galerie im Sofa
                           Loft, Hannover

2014                  Ehrenfelder Kunstpreis, Köln

 

Reden

 

03/2015            Eröffnungsrede: Vernissage "Kunstvernetzt",

                         Galerie Carlshöhe Eckernförde

03/2015            Eröffnungsrede: Vernissage "Farbakzente",
                         Guiseppe Marfale, Markosch Vieira, Maria Gallo
                         Deutsche Bank Hannover

09/2014            Laudatio: Verleihung Jugendkunstpreis Laatzen

06/2014            Eröffnungsrede: Vernissage "Stille", Simone
                         Stentzel, Ärztekammer Hannover

10/2013            Laudatio: Verleihung Jugendkunstpreis Laatzen

06/2013            Laudatio: Verleihung Kunstpreis Laatzen

 



Öffnungszeiten / Telefonzeiten für Terminabsprachen

Atelier Pus©hArt

Schulenburger Landstr. 152 F

30165 Hannover

Termine nach Absprache unter:

Info@Dr-Pusch.de oder

Tel. 05 11 - 271 59 72



Alle Gattungen auf einen Blick

Sie benötigen Hilfe?

Rettungsring

per Mail:


Wir nehmen Datenschutz ernst!

Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung (DGSVO) haben wir das LogIn dieser Seite vorübergehend deaktiviert. Bis zur Reaktivierung des Logins wenden Sie sich bitte für Änderungen oder bei Fragen per Mail an uns: .
Wir kümmern uns zeitnah um Ihre Wünsche.
Ihr Künstlernetzwerk von HAZ und NP

Sie lesen gerade: Prof. Dr. Marion I. V. Pusch (Pus©hArt) - Interdisziplinäre Kunst aus Hannover / Ateliers Schulenburger Landstraße, Hannover