Sehr geehrte Damen und Herren,

Hannovers Kulturszene ist bunt, vielfältig, kreativ – und verändert sich laufend. Das trifft auch auf das HAZ/NP-Branchenbuch für alle Künstler aus der Stadt zu. Wir möchten unsere Webseiten http://kuenstler.haz.de / http://kuenstler.neuepresse.de verbessern und erarbeiten derzeit ein Konzept, wie wir Hannovers Kreativszene im Internet neu vernetzen und dort zudem alle wichtigen Informationen über die Akteure, ihre Ateliers und Werke ansprechend und zeitgemäß präsentieren können. Bis es soweit ist, schalten wir die bisherigen Seiten http://kuenstler.haz.de / http://kuenstler.neuepresse.de, wo auch Sie einen Account haben, zum 01.12.19 vorerst ab. Die Webseiten erfüllen in der derzeitigen Form nicht mehr die notwendigen technischen und rechtlichen Anforderungen an einen solchen kostenlosen Service (auch in Sachen Datenschutzregelungen). Wir freuen uns, dass Sie seit so langer Zeit bei uns sind und den Seiten die Treue gehalten haben. Natürlich kontaktieren wie Sie gerne, sobald wir Sie zu einem neuen vergleichbaren Angebot von uns einladen können.

Sie selbst brauchen jetzt nichts weiter zu tun. Wenn Sie Ihre dort eingetragenen Angaben und Daten behalten möchten, dann bitten wir Sie, sich bis zum oben angegebenen Termin selbstständig eine Kopie hiervon zu machen.

Übrigens: Wussten Sie schon, dass Sie auf https://www.haz.de/Nachrichten/Kultur / https://www.neuepresse.de/Nachrichten/Kultur laufend aktuelle Nachrichten, Geschichten und Hintergrundberichte über die Kulturszene in Hannover, Niedersachsen, Deutschland und der Welt finden können? Schauen Sie doch einmal vorbei, es lohnt sich.

Mit herzlichen Grüßen,

Ihre HAZ-Redaktion / Ihre NP-Redaktion

StartBildende Kunst › Eintrag

Tina Wahren

Atelier Tina Wahren

Kontaktdaten

Speicherstraße 25
29221 Celle

Telefon: 05141 - 2050034

Webseite

Kurzbeschreibung

Farben, Formen und Muster sind als Illustratorin meine große Leidenschaft. Als Ausgleich zu Arbeiten im technischen Bereich, der sich oft wenig farbenfroh gestaltet, erschaffe ich Acrylbilder mit leuchtenden Farben. Kompakte Formen lösen sich auf in Ladies oder Früchte oder andere abstrahierte, gegenständliche Objekte. Jedes Bild ist eine neue, spannende Entdeckungsreise.

Weitere Schwerpunkte

Bildende Kunst

Biographie

  • Künstlerin lebt und arbeitet in Celle
  • Mitglied im Atelier 22 e.V. www.atelier22-celle.de
  • seit 2012 Dozentin für Acryl-Malerei (VHS Celle und private Malkurse)
  • Dipl. Technik-Redakteurin mit Schwerpunkt Illustration

Bereits zu Schulzeiten entwickelte ich kleine Figuren mit großen Gnubbelaugen (Die Gnubbies) in weniger spannenden Unterrichtsstunden. Einige dieser Figuren – nun ja, damals waren es hauptsächlich Köpfe – wurden im ersten Jahrbuch des Domgymnasiums Naumburg 1998 veröffentlicht.

Das Thema Illustration, das auch meine Acrylbilder prägt, war zunächst auf die Darstellung von Technik beschränkt. Als ich meine erste animierte Anleitung umsetzen durfte, entwickelte ich die ersten Figuren.

2010 brach der Malwahnsinn final aus, als mein Mann als männliche Muse (der Musor) in mein Leben trat =). Ein kleiner Urlaub 2016 an der Müritz bewirkte Großes. Dort lernte ich die vielseitige Künstlerin Katrin Michaelis kennen, die den Hof Sorgenlos (in der Nähe des gleichnamigen Ortes) betreibt. Eine Verabredung zur Ausstellung und Ihre wunderschönen Betonskulpturen führten zu meinen Frauenbildern mit wallenden Kleidern. Es folgten sehr grafische Portraits.

Fast all meine Bilder verbindet ein Element: Meine heißgeliebten Muster. Die kleinsten Lieblinge sind Punkte und mein variables Schnörkelmuster. Sie schaffen Lebendigkeit, verleihen manchmal sogar eine plastische Wirkung und unterstützen das Spiel mit Form und Farbe.

Inspiration finde ich fast überall: in Gesprächen, beim Spazieren im Wald und zugegebenermaßen recht unromantisch über Instagram ;) Künstler wie Niki de Saint Phalle, Joana Vasconcelos, Yayoi Kusama, Antoni Gaudi, Hundertwasser, Kandinsky und viele andere inspirieren und motivieren mich auf meinem Weg.



Ausstellungen / Aufführungen / CD-Einspielungen

  • 13.10.2017 bis 05.11.2017 Ausstellung im Rahmen von „Kunst hier auch“ (Celle) bei dettmer + müller (Westcellertorstraße 6) & im Marchelle (Mauernstraße 18)
  • 10.09.2017 bis Pfingsten 2018 Winterausstellung im Rahmen vom „Kulturherbst“ Vernissage 10.09.2017 – „It’s a woman’s world“
    mit Kunstwerken von Tina Wahren, Katrin Michaelis und Klaus Conrad @ Hof Sorgenlos (Groß Gievitz/Peenehagen an der Müritz – Mecklenburgische Seenplatte)
  • Pfingsten 2017 Gemeinschaftsausstellung im Rahmen von „Kunst Offen“ - „Frauen – zauberhafte und geheimnisvolle Wesen“
    mit Katrin Michaelis und Klaus Conrad @ Hof Sorgenlos (Groß Gievitz/Peenehagen an der Müritz – Mecklenburgische Seenplatte)
  • 2016 Ausstellung „Mensch, Mensch, Mensch“ - Celler Mitbringsel Manufaktur (Celle)
  • 2014 Gemeinschaftsausstellung „Aktionswochen gegen Rechtsextremismus“ – CD-Kaserne (Celle)
  • 2013 Ausstellung im Rahmen von „Kunst hier auch“ – Spielzeugland (Celle) - Die „Gnubbies“ treffen die Koesener Plüschtiere


Öffnungszeiten / Telefonzeiten für Terminabsprachen

Sie erreichen mich per E-Mail oder Telefon von Montag bis Freitag zwischen 10 und 18 Uhr. Ich lade Sie bei Interesse herzlich - nach Terminabsprache - in mein Atelier ein.



Alle Gattungen auf einen Blick

Sie benötigen Hilfe?

Rettungsring

per Mail:


Wir nehmen Datenschutz ernst!

Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung (DGSVO) haben wir das LogIn dieser Seite vorübergehend deaktiviert. Bis zur Reaktivierung des Logins wenden Sie sich bitte für Änderungen oder bei Fragen per Mail an uns: .
Wir kümmern uns zeitnah um Ihre Wünsche.
Ihr Künstlernetzwerk von HAZ und NP

Sie lesen gerade: Tina Wahren - Atelier Tina Wahren, Celle