Sehr geehrte Damen und Herren,

Hannovers Kulturszene ist bunt, vielfältig, kreativ – und verändert sich laufend. Das trifft auch auf das HAZ/NP-Branchenbuch für alle Künstler aus der Stadt zu. Wir möchten unsere Webseiten http://kuenstler.haz.de / http://kuenstler.neuepresse.de verbessern und erarbeiten derzeit ein Konzept, wie wir Hannovers Kreativszene im Internet neu vernetzen und dort zudem alle wichtigen Informationen über die Akteure, ihre Ateliers und Werke ansprechend und zeitgemäß präsentieren können. Bis es soweit ist, schalten wir die bisherigen Seiten http://kuenstler.haz.de / http://kuenstler.neuepresse.de, wo auch Sie einen Account haben, zum 01.12.19 vorerst ab. Die Webseiten erfüllen in der derzeitigen Form nicht mehr die notwendigen technischen und rechtlichen Anforderungen an einen solchen kostenlosen Service (auch in Sachen Datenschutzregelungen). Wir freuen uns, dass Sie seit so langer Zeit bei uns sind und den Seiten die Treue gehalten haben. Natürlich kontaktieren wie Sie gerne, sobald wir Sie zu einem neuen vergleichbaren Angebot von uns einladen können.

Sie selbst brauchen jetzt nichts weiter zu tun. Wenn Sie Ihre dort eingetragenen Angaben und Daten behalten möchten, dann bitten wir Sie, sich bis zum oben angegebenen Termin selbstständig eine Kopie hiervon zu machen.

Übrigens: Wussten Sie schon, dass Sie auf https://www.haz.de/Nachrichten/Kultur / https://www.neuepresse.de/Nachrichten/Kultur laufend aktuelle Nachrichten, Geschichten und Hintergrundberichte über die Kulturszene in Hannover, Niedersachsen, Deutschland und der Welt finden können? Schauen Sie doch einmal vorbei, es lohnt sich.

Mit herzlichen Grüßen,

Ihre HAZ-Redaktion / Ihre NP-Redaktion

StartBildende KunstDesignTextildesign › Eintrag

Ute Ketelhake

Second Life Rugs Teppiche mit Tiefgang

Kontaktdaten

Am Handanger 18
31832 Springe

Telefon: 31832 - Springe
Telefax: 05041 - 971526

Webseite

Kurzbeschreibung

Second Life Rugs sind abgepasste Teppiche und Wohnaccessoires aus Lana Cotta (durch Waschen verdichtete Schurwollstoffe). Ich knüpfe sie in der aus dem Nordischen stammenden Rya-Technik an Hochwebstühlen. Die kuschligen, opulenten Einzelstücke sprechen nicht nur die Sinne sondern auch den Verstand an, da ihr haptisch unnachahmlicher Hochflor im geschlossenen Kreislauf von mir entwickelt wird. Da der rasante Anstieg des weltweiten Verbrauchs textiler Faserstoffe weitreichende Konsequenzen für die Ressourcen hat, gewinne ich das Polmaterial durch das Upcycling von wertvollen, fabrikneuen GOTS (Global Organic Textile Standard) zertifizierten Resten aus der Konfektion der Bekleidungsindustrie (engl.: Pre-Consumer-Waste: Materialien, die bei der Herstellung von Produkten anfallen und den Verbraucher nicht erreichen). Durch Waschen verdichtet, erhalten die Wollstoffe ein „zweites Leben“ als opulente, robuste Teppichfransen, die sich zu harmonischen Strukturen formieren und ihre Effekte erst im Querschnitt offenbaren. Durch „geplanten Zufall“ schaffe ich „Landschaften“, ohne Wiederholung, Regelmäßigkeit oder maschinelle Perfektion, die dazu anregen immer wieder hinzuschauen. Im Gegensatz zur mechanischen Herstellung verkörpern die voluminösen Teppiche ihre Wertigkeit durch ihre individuelle Gestaltung, hohen Materialeinsatz und einen fairen Entstehungsprozess. Komfort, Behaglichkeit und Verantwortung für die Umwelt lassen sie zu einem lebenslangen Begleiter werden. Sie demonstrieren, wie Produktionsreste zu nachhaltigen Produkten aufgewertet werden, die höchsten Qualitätsansprüchen genügen, Wärme dämmen und für ein gesundes Raumklima sorgen.

Weitere Schwerpunkte

Design, Textildesign

Biographie

seit 2013

“Second Life Rugs” handgeknüpfte Teppiche

1992 - 2014

 Kollektionsberatung, stilistisches Management in der Textilindustrie

1992 - 2004

Hochschule Hannover, Dozentin am Fachbereich Design und Medien

1992 - 1994

Hochschule der Künste Berlin, Lehrauftrag am Fachbereich Textil- und Modedesign

1991 - 1996

Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit, Kollektionsberatung der Textilindustrie in Handelspartnerländern der Bundesrepublik Deutschland

1988 -1999

Besmer-Sommer, Bodenbeläge, Textil Designerin



Ausstellungen / Aufführungen / CD-Einspielungen

  • „Bitte berühren“, Ausstellung in der Handwerksform Hannover 2017
  • Messe Kunst und Handwerk, Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg 2016
  • Grassi Messe Leipzig 2016
  • Webermarkt im Museum Tuch und Technik, Textilmuseum Neumünster 2016
  • Niedersächsischer Staatspreis im gestaltenden Handwerk 2016 in der Handwerksform Hannover
  • „Materialwelten“ Ausstellung in der Handwerksform Hannover 2015
  • Weihnachtsschau Kunst - Handwerk - Design, Handwerksform Hannover 2014
  • Ausstellung „create“ im Rautenstrauch-Joest-Museum, Köln, öko Rausch Festival 2014
  • Wanderausstellung Bundespreis Ecodesign 2013


Alle Gattungen auf einen Blick

Sie benötigen Hilfe?

Rettungsring

per Mail:


Wir nehmen Datenschutz ernst!

Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung (DGSVO) haben wir das LogIn dieser Seite vorübergehend deaktiviert. Bis zur Reaktivierung des Logins wenden Sie sich bitte für Änderungen oder bei Fragen per Mail an uns: .
Wir kümmern uns zeitnah um Ihre Wünsche.
Ihr Künstlernetzwerk von HAZ und NP

Sie lesen gerade: Ute Ketelhake - Second Life Rugs Teppiche mit Tiefgang, Springe