Sehr geehrte Damen und Herren,

Hannovers Kulturszene ist bunt, vielfältig, kreativ – und verändert sich laufend. Das trifft auch auf das HAZ/NP-Branchenbuch für alle Künstler aus der Stadt zu. Wir möchten unsere Webseiten http://kuenstler.haz.de / http://kuenstler.neuepresse.de verbessern und erarbeiten derzeit ein Konzept, wie wir Hannovers Kreativszene im Internet neu vernetzen und dort zudem alle wichtigen Informationen über die Akteure, ihre Ateliers und Werke ansprechend und zeitgemäß präsentieren können. Bis es soweit ist, schalten wir die bisherigen Seiten http://kuenstler.haz.de / http://kuenstler.neuepresse.de, wo auch Sie einen Account haben, zum 01.12.19 vorerst ab. Die Webseiten erfüllen in der derzeitigen Form nicht mehr die notwendigen technischen und rechtlichen Anforderungen an einen solchen kostenlosen Service (auch in Sachen Datenschutzregelungen). Wir freuen uns, dass Sie seit so langer Zeit bei uns sind und den Seiten die Treue gehalten haben. Natürlich kontaktieren wie Sie gerne, sobald wir Sie zu einem neuen vergleichbaren Angebot von uns einladen können.

Sie selbst brauchen jetzt nichts weiter zu tun. Wenn Sie Ihre dort eingetragenen Angaben und Daten behalten möchten, dann bitten wir Sie, sich bis zum oben angegebenen Termin selbstständig eine Kopie hiervon zu machen.

Übrigens: Wussten Sie schon, dass Sie auf https://www.haz.de/Nachrichten/Kultur / https://www.neuepresse.de/Nachrichten/Kultur laufend aktuelle Nachrichten, Geschichten und Hintergrundberichte über die Kulturszene in Hannover, Niedersachsen, Deutschland und der Welt finden können? Schauen Sie doch einmal vorbei, es lohnt sich.

Mit herzlichen Grüßen,

Ihre HAZ-Redaktion / Ihre NP-Redaktion

StartLiteraturProsa › Eintrag

Hildegard Wessels

Kontaktdaten

Telefon: 0511 - 84958430

Kurzbeschreibung

Kopf oder Zahl, hieß es vor vierzig Jahren. Nach geduckten Putzmädchenjahren durchschritt ich die Pforten einer nördlichen Messe- und Autostadt. Ein Intermezzo, dachte ich. Ehe ich mich versah, schnappte die Falle zu. Spie mich als weichgeklopften Hackklops aus.

Biographie

Ich lernte das Ausschenken von Mariacron nach Feierabend, verprellte meine Liebhaber, verputzte Hähne und Wagenräder von Hollandkäse. Hätte ich lieber Kopf geworfen! Ich studierte die Literatur und das Leben außerhalb der Verkaufshallen und landete im Süden der Messestadt in einem städtischen Dorf. Flüchtete in die Rolle der Enten- und Gänse-Liesel und vermutete mich in einem windgeschützten Hafen. Doch es tobte und schepperte auch hier gehörig.

Was mich sticht, treibt mich voran, nicht was mir schmeichelt. Hatte bereits der weise Michel Montaigne Natur als Fluchtpunkt von Entschleunigung aufgesucht? Der Süden dieser Stadt prunkt mit ausgedehnter Flussaue, den Teichen und einem Biosphärenreservat mit Vögeln und üppiger Pflanzenwelt. Ansonsten aber flüstert und schreit das Befremdliche, kratzt an der Haut. Sucht sich Sätze am blaualgenreichen Dreiecks- und verschlickten  Fischteich, in der Masch oder auf dem Acker, wo die Saatkrähen sich mehr zu erzählen haben als manche Menschen.

In der Stadt des größten Schützenfestes der Welt blüht es bunt und bizarr. Pauken, Trommeln und Tara, glitzernde Shop-Meilen, höfische Feste und die höchste Armutsrate Westdeutschlands.

Der Stoff für Episoden, Geschichten und einen unveröffentlichten Roman liegt auf der Straße. Er lauert an den Orten, die ein Getriebener aufsucht. Ruft aus  Mietwohnungen und mehrstöckigen Häusern, in denen sich zahme und deftige Katastrophen abspielen. Verbirgt sich in Parks und Plätzen, der „Pennerelle“ den U-Bahnen und Zügen. Nicht zuletzt in der Flussaue und den Innehalten versprechenden Naherholungsräumen.



Ausstellungen / Aufführungen / CD-Einspielungen

Bisher erschienen:

Bei Emmi: Stadtgeschichten von der Leine,            

Schweizer Reise im November



Alle Gattungen auf einen Blick

Sie benötigen Hilfe?

Rettungsring

per Mail:


Wir nehmen Datenschutz ernst!

Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung (DGSVO) haben wir das LogIn dieser Seite vorübergehend deaktiviert. Bis zur Reaktivierung des Logins wenden Sie sich bitte für Änderungen oder bei Fragen per Mail an uns: .
Wir kümmern uns zeitnah um Ihre Wünsche.
Ihr Künstlernetzwerk von HAZ und NP

Sie lesen gerade: Hildegard Wessels, Hannover